Pinot Noir Reserve 2019

Pinot Noir Reserve 2019

Normaler Preis
€18.80
Sonderpreis
€18.80
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Nicht jedermanns Sache.
Der Pinot Noir ist bekannermaßen eine Sorte, an der sich die Geister scheiden. Finden die einen das typische „Stinkerl“ zum Nase rümpfen, sind andere diesem burgundigsten der Burgunder mit Leib und Seele verfallen. Wie wir. Deshalb kultivieren wir ihn in der steinig-kalkigen Lagen Scheibner, die nicht nach Süden, sondern nach Nordosten exponiert ist. Das führt zu starken Temperaturschwankungen im Tagesverlauf (heißer Tag und kühle Nacht) die es dem Pinot Noir erlauben, den unglaublichen Facettenreichtum entwickeln, den wir so an ihm lieben.

 

 

Kostnotiz
Granatrot, rote Beeren und Blüten sowie feine Gewürzen und Hagebutten, äußerst straffer, fragiler und mineralischer Burgunder, der doch die Reife des Jahrganges in ein präzises, enges Tanningerüst verpackt (bis 2030)
Feiner Begleiter zu dunklem Wildgeflügel (Ente, Gans, Fasan) und gebratenen Fleischspeisen mit zarter Würzung sowie reifen Käsesorten
Optimale Trinktemperatur: 16-18 °C
Vinifikation

Schonende Lese von Hand in 2 Selektionsschritten Anfang September 2019.

Vergärung durch natürliche Hefen in Holzgärständern bei 28 °C durch sanftes Unterstossen und Überfluten des Tresterhutes, 40% Ganztraubenvergärung, Maischestandzeit 18 Tage, anschließend Säureabbau in Tonneaus und gebrauchten Barriques aus burgundischer Eiche, Klärung durch Sedimentation, 16-monatige Reifung bis zur Abfüllung im April 2021

Daten

13,7 vol% alc.
5,8 g/l Säure
1,2 g RZ trocken

Lage

Ried Scheibner, steinige, kalkreiche Schotterböden auf tertiären Sedimenten teilweise mit Koralleneinschlüssen in Ostexposition